Geboren aus der Geschichte

Historie – Innovation und Tradition der KIENLE® Orgeln GmbH

Ewald Kienle

1959 Ewald Kienle macht sich selbstständig und beginnt mit der Entwicklung und Herstellung eigener Orgeln
1970 Die Produktion eigener Analog-Orgeln (T-Modell) beginnt. Von 1970 an bis dato bringt Ewald Kienle eine Anzahl Patente zur Anmeldung
1970 beginnt Ewald Kienle mit Resonatoren(röhren) zu experimentieren, um die übliche, ihn nicht befriedigende Lautsprecherbeschallung bei elektronischen Orgeln durch Besseres zu ersetzen
1980 wird von Kienle in Bonn- Duisdorf in der großen Katholischen Kirche St. Rochus die erste elektronische Orgel mit Resonatoren aufgestellt und verblüfft mit einem raumfüllenden Klang. Ab 1980 beginnt Ewald Kienle mit der Entwicklung elektronischer Digital-Orgeln
1985 wird dann die europaweit erste elektronische Digital-Orgel (Modell Kienle PK 2 in Form einer erhobenen Hand) im Europäischen Parlament in Straßburg aufgestellt und mit einem Bach-Konzert eingeweiht
1990 beginnt Ewald Kienle zu forschen über den zusätzlichen Einsatz von Original-Orgelpfeifen (75% Zinn) ohne Kern als Resonatoren („Pfeifenresonatoren“)
1996 stellt Kienle die Produktion eigener Orgelspieltische ein und widmet sich ab da im Wesentlichen der Weiterentwicklung und Produktion seiner Klangabstrahlung mittels Resonatoren. Ewald Kienle hat in rund 50 Jahren weltweit bereits mehr als 3.000 Orgeln aufgestellt. Die Instrumente stehen in ganz Europa, in Skandinavien, in Südafrika, in Peru und in Staaten des ehemaligen Ostblocks
2010 entsteht die größte Orgel mit KIENLE®-Klangabstrahlung im Konzertsaal des neu gestalteten Tbilisi Centre in Tiflis/Georgien
2011 gibt Ewald Kienle seine als Ewald Kienle e.K. geführte Einzelkaufmannsfirma altershalber auf. Sein Lebenswerk findet unmittelbare Fortführung durch die neugegründete Firma KIENLE® Orgeln GmbH
2017 Ewald Kienle scheidet altershalber aus der Firma KIENLE® Orgeln GmbH aus. Sein Werk findet Fortführung durch die Gesellschafter und wird zugleich durch ein neues Patent zum Resonator-Schallabstrahlungssystem gekrönt (Erfinder GF Dr.-Ing. Max Kraus)
 
Bild Erfinder Ewald Kienle

Ewald Kienle

Bild Kienle-Orgel in Straßburg

Erste digitale Orgel (Kienle PK ll) im
Europäischen Parlament in Straßburg

 
 

Kontakt

KIENLE® Orgeln GmbH
Otto-Hahn-Str. 6
D-71254 Ditzingen
Telefon: +49 (0) 7152-997780
Telefax: +49 (0) 7152-9977822

Email:    info@kienle-orgeln.de


Termine nach Vereinbarung


 
 

KIENLE® Orgeln GmbH  |  Otto-Hahn-Str. 6  |  71254 Ditzingen  |  Tel. 07152-997780  |  Fax 07152-9977822  |  info@kienle-orgeln.de  |  Impressum  |  Datenschutz